Download von der ORF Mediathek

Beiträge auf der ORF TVthek zum Beispiel von Bundesländer Heute Nachrichten lassen sich mit einem normalen Video-Grabber nicht einfach downloaden. Mit dem Medien-Schweizer Messer VLC ist es ganz leicht.

So geht's:

  1. Quelltext der TVthek Webseite öffnen (Ctrl-U)
  2. nach Endung .asx suchen
  3. Link (mit vorne dran http://tvthek.orf.at/) in Zwischenablage kopieren (Ctrl-C)
  4. VLC öffnen, Netzwerkstream öffnen, dort Link der Sendung hineinkopieren (Ctrl-V)
  5. Wenn es eine Playlist ist (im VLC L drücken), dann den Beitrag auswählen und abspielen (oder rechte Maustaste und speichern, dabei Zieldatei und Format auswählen, zB mp4)
  6. Oder einfach den roten Aufnahmeknopf im VLC drücken (falls nicht vorhanden, gehe zu "Oberfläche anpassen"), das Video landet im Video Ordner
  7. Wenn es keine Playlist ist, dann geht auch immer im VLC der Menüpunkt "Konvertieren / Speichern" und Zielformat und Filename angeben

Und darf man denn das? Ja, es gibt ein Recht auf Privatkopie im Urheberrechtsgesetz. Zudem wurden ORF Beiträge mit Steuermitteln erstellt und wir bezahlen Abgaben auf Leermedien, das fliesst an die Kreativschaffenden als Kompensation für Provatkopien.

Syndication: 

Umfeld: 

Kommentare

Hallo,

Hallo,
hab es selbst ausprobiert - im Quelltext gibt es keine .asx Files (mehr).
beste Grüße

Funktioniert nach TVthek-Umstellung nicht mehr

Nachdem der ORF den TVthek-Dienst vor kurzem umgestellt hat, funktioniert diese Vorgangsweise nicht mehr. Im Quelltext gibt es keine Endungen .asx mehr.

Chrome -> Firefox

Kannst Du sowas auch für Firefox schreiben?

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Dieses Feld bitte leer lassen.