DIY Lüfter für Kühlschrank spart bis zu 40% Strom

Ein Kühlschrank produziert Wärme. Um diese effizient abzuleiten, kann ein alter Computer-Lüfter mit Handynetzteil nachhelfen. Denn sonst heizen die Rippen den Schrank zusätzlich auf und der Kompressor kommt kaum zur Ruhe, speziell dann, wenn der Schrank eingebaut ist oder die Sonne mal draufscheint. In diesem Blogbeitrag auf alton.at/roland gibt es Einbautipps und Bilder.

Als Lüfter reicht einer aus einem alten Computer mit 12V, ein solcher ist dort zum Beispiel im Netzteil zu finden. Die Stromversorgungsleitungen schwarz und rot lötete ich direkt an ein Netzteil an. Hierzu nahm ich ein altes Handynetzteil mit einer Spannung von etwa 8V Gleichspannung, damit läuft der Lüfter nicht auf vollen Touren und ist leiser. Dazu eignen sich etwa die Netzteile von Nokia, obwohl 3,7V draufsteht, ist die Leerlaufspannung hoch genug dass der Lüfter anläuft. Der Stromverbrauch des Netzteils mit Lüfter ist so gering, dass er mit dem 230V-Leistungszähler gar nicht messbar war.

Verkabelung

Beim Kühlschrank gab es hinten neben dem Kompressor eine Stromverteilerleiste. Die oberste Reihe ist für den Kompressormotor geschalten (auf dem Foto ist der sichtbare rote Schuh für die Phase angesteckt). Daran schloss ich ein Kabel mit einer Schukobuchse auf der einen Seite und drei Steckschuhen auf der anderen Seite an, die zusätzlich an Nulleiter und Erdung angeschlossen werden.

Asnschluss

Der Lüfter wurde hinten an die Schlitzleiste geschraubt und bläst nun ruhig die warme Luft hinaus, wenn der Kompressor läuft. Daneben befindet sich übrigens ein Lautsprecher, der die Küche beschallt und an die Stereoanlage im Nebenraum angeschlossen ist.

Luefter

Zeitaufwand: ein Nachmittag

Kosten: € 2,90 für den Schukostecker

Stromersparnis: 50 - 200 kWh pro Jahr, entspricht 9 bis 30 Euro

Weitere Stromspar - Tipps: Dichtung erneuern, abtauen, nur auf Stufe 1 oder abkühlen

Umfeld: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Dieses Feld bitte leer lassen.