Seminarraum der Zukunft

Beim Ars Electronica Festival 2019 haben 13 Design - Hochschulen beim Ars Electronica Festival einen Seminar - Raum der Zukunft gebaut und bespielt.

Die Workshops kamen ohne Tische und Stühle aus, stattdessen gab es viele Polster und Hocker aus Karton. Bei Bedarf verwendeten wir 60cm breite Bretter auf Staukisten um darauf mit Papier oder Laptop arbeiten zu können.

Ich durfte in diesem Raum mehrere Fishbowl Diskussionen moderieren und zwei Workshops leiten, hier das ambitionierte Programm.

Sowohl von den Teilnehmer*innen als auch den Besucher*innen gab es sehr positive Rückmeldungen.

Also warum nicht einen solchen Raum bei Umbauplänen mitplanen - es muss ja nicht gleich blauer Plüsch sein. Ein angenehmer Boden oder ein ausrollbarer Teppich und 50 Polster genügen für den Start um damit Erfahrungen zu sammeln.

Aktivitaet: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Dieses Feld bitte leer lassen.