Commons Culture Vortrag

Gestern zum ersten mal eine ganze Vorlesung remote gehalten. Bettina Bruder von der Uni Osnabrück hatte mich eingeladen, über meine Erfahrungen mit Open Source in einer Ringvorlesung vor Lehramtsstudierenden zu sprechen. Geworden ist daraus ein Einblick in die Kultur der Commons. Hier ist der Inhalt der Vorlesung mit allen Links dazu. Gerne ergänzen!

Angewandte Technologien für die Video - Fernvorlesung waren:

  • Videokonferenzsystem, wo jede*r einen Raum einrichten kann  https://fairmeeting.net/ring (mit Browser oder Jitsi Meet App für Android oder iOS)
  • Etherpad, wo jede*r ein Notizbrett einrichten kann https://board.net/p/CommonsCulture mit Einstellung Slideshow (neue Seite bei jeder H1 Überschrift). Jede*r kann hier Notizen ergänzen oder kommentieren.
  • vokoscreen Software zur Aufzeichnung
  • Folien "25 Years Open Source Consulting" sind gemacht mit Inkscape (grosses svg Bild) und sozi zum Navigieren, abgelegt auf einen Web Server https://25years.osalliance.com
  • Xubuntu Linux Desktop auf einem HP Elitebook (leider keine Open Hardware)
  • Jabra Mikrofon (gut für Videokonferenzen - Freisprech, leider keine Open Hardware)

Alle Software - Werkzeuge waren Open Source und sind kostenfrei.

Aktivitaet: 

Umfeld: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Dieses Feld bitte leer lassen.