Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln?

Abfallvermeidung, Ökobilanz, Kostenersparnis

Es gibt Gemeinden, die ihre Bürger/innen bei der Anschaffung von Stoffwindeln mit Beratung und einem Förderbetrag unterstützen. Es gibt auch Städte, die einen Reinigungsdienst für Stoffwindeln anbieten, das trifft vor allem auf deutsche Städte zu. Für diese öffentlichen Angebote gibt es gute Gründe.

Handhabung

Schi mit Fahrrad transportieren

Nachdem ich immer wieder mal gefragt werde, welche spezielle Vorrichtung ich mir gebaut habe, hier die Antwort: Es geht ganz einfach mit einem langen Racktime Korb. Die Schi lassen sich mit der Bindung mit den Korbhenkeln einklemmen und die Schischuhe haben auch noch Platz. Mit einem Expander kann man die Schi noch stabilisieren, aber den braucht's nicht wirklich.

Unfall - und dann drei Wochen auf die MRT-Diagnose warten?

Am 15. Februar ist es passiert - nach 50 Jahren unfallfreiem Skifahren, irgendwo auf der Piste, ohne ersichtlichen Grund: Ein Sturz, der linke Ski öffnet, der rechte nicht - ein heftiger Schmerz im rechten Knie zeigt eine Verletzung an.

In der Unfallambulanz im Krankenhaus Dornbirn ist es wie immer am Freitag Abend: Es ist einiges los, man wartet geduldig, nach einer Stunde werde ich aufgerufen, untersucht und an das Röntgen verwiesen. Nach einer weiteren Stunde heißt es: Am Knochen ist nichts, kommen Sie wieder, wenn es über das Wochenende nicht besser wird. Ein Salbenverband (mit Voltaren) wird noch angelegt.

Geschirrspüler repariert

Der 15 Jahre alte Privileg ProComfort 80520 liess Wasser unter sich. Das heisst, er hat mit der Fehlermeldung 30 bei jedem Spülgang irgenwann auf Dauerabpumpen geschalten. Die Bodenwanne war vollgelaufen und ein Pegelsensor hatte angeschlagen.

Wir liessen zweimal einen Techniker kommen, einer hat die Abwasserpumpe getauscht, hat aber nichts gebracht. Ausser Spesen nichts gewesen, sie rieten uns, einen neuen Geschirrspüler zu kaufen. Doch wir bauten zuerst ein Provisorium und schauten dann nochmal genauer nach.

Falter gegen Deserteursdenkmal - Gedenken an die einsame Entscheidung des Deserteurs

Die Rechten gedenken schon lange und an vielen Orten. Tausende Kriegerdenkmäler und noch viel mehr Büsten von Personen durchaus auch fragwürdiger Verdienste stehen in den Landschaften der Republik. Das Gedenken an die Opfer nationalsozialistischer und anderer rechter Verbrechen hat hingegen wenige Orte. Im Bundesland Vorarlberg beispielsweise dürfte das Verhältnis etwa 100 : 4 sein. Und in jedem einzelnen Fall hat es viel Mühe und Zeit gekostet, ein Mahnmal für Opfer des Nationalsozialismus zu errichten. In Wien hat es für die Wehrmachtsdeserteure eben bis 2014 gedauert!

Peter und Paula

Der Architekt und Künstler Angeolo Roventa stellte zur Handwerk+Form Ausstellung im Oktober 2018 in Andelsbuch neben den Kirchturm einen zweiten Turm aus Baumstämmen. Der neue, vorübergehend errichtete Turm, soll ein deutliches Zeichen für die Gleichstellung zwischen Mann und Frau bilden. Peter und Paula bekommen ein Symbol.

Der "Kleine Luger" - was ist das Thema bei diesem Grundstückskauf?

Am 21. Juni fiel in der Stadtvertretung der Beschluss, den "Kleinen Luger" zu kaufen. ÖVP, SPÖ und Neos stimmten dem Kauf zu, die FPÖ stimmte mit dem Argument dagegen, man wolle keine Markthalle. Wir Grüne haben unterschiedliche Auffassungen vertreten. Meine Sichtweise und jene von Altstadtrat Martin Konzet: Der Kauf entspricht der 'aktiven Bodenpolitik' der Stadt, es kann ein großer Vorteil sein, ein solches Grundstück - auch zu Tauschzwecken - zu besitzen. Für eine Markthalle erscheint es als wenig geeignet (zu weit weg vom Geschehen, das sich eher Richtung Südwesten Stadtmarkt, Schulgasse... entwickelt).

Seiten

Roland Alton RSS abonnieren